SCHLOSSMACHER + JUNGK DIPL. ING. ARCHITEKTEN BDA

ÜBER UNS / START  PROJEKTE AKTUELLES  KONTAKT  IMPRESSUM


ST. ANDREAS-KIRCHE, SAHMS

Ein Wettbewerbserfolg war Grundlage für die Neugestaltung der klassizistischen Feldsteinkirche in Sahms, Kreis Hzgt. Lauenburg.

Neben der Sanierung der konstruktiven und baulichen Mängel der feuchten Wände, der rotten Fenster, der Dachdeckung und der mangelhafter Heizung bzw. Belüftung wurde der gesamte Altarbereich neu entwickelt.

Unter Bezugnahme auf die vor etwa 50 Jahren entfernte historische Ausstattung mit Hochaltar von 1818 und eine zeitgemäße lithurgische Konzeption wurde der gesamte Altarbereich modern umgestaltet.

Kernstück ist die neue, in Kalkspachteltechnik tiefblau erscheinende Altarrückwand. Diese Wand bildet zusammen mit dem Podest die neue Konzentration auf den Altarbereich und ermöglicht die Zusammenfassung von Altar, Kanzel und Taufbecken auf einer Ebe- ne. Ein neu gestalteter, kleinerer Altar bildet das Zentrum. Teile der Ausstattung von 1955 wurden auf Wunsch der Gemeinde übernommen.

Besonderer Wert wurde auf die Nutzung zeitgemäßer Beleuchtungstechnik gelegt. Je nach Veranstaltung oder sakralem Anlaß können mit der neuen Beleuchtung sehr unterschiedliche Raumstimmungen erzeugt werden.

Alle direkten und indirekten Lichtquellen sind in 8 voreingestellten und zudem individuell regelbaren Lichtstimmungen direkt abrufbar.

 

WEITER